Gruppenmethoden in der Evaluation

Send by emailPDF version

Trainingsseminar 2.-4.11.2006 an der Universität Bern

Eine Besonderheit von Univation ist die passgenaue Entwicklung geeigneter Methoden für bestimmte Evaluationszwecke und Fragestellungen.
Besonders in nutzungsfokussierten und partizipativ angelegten Evaluationen sind Gruppensettings oft die Methode der Wahl.
Neben der Moderationstechnik hat Univation u.a. Fokusgruppen, die Fishbowl-Methode und die S.W.O.T-Analyse eingesetzt.

Susanne Mäder vermittelt diese Verfahren bereits zum wiederholten Mal in einem Trainingsseminar und berichtet über ihre Erfahrungen in zahlreichen Projekten.

Der Kurs "Gruppenmethoden in der Evaluation" wird im Rahmen des Nachdiplomstudiengangs Evaluation an der Universität Bern durchgeführt.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung noch bis zum 1. Oktober finden Sie hier.